31B Coppito Circle

Beeliar WA 6164

Australia

+61 (0)448 926 733

Created by myOCtour

  • Facebook Social Icône
  • Instagram Social Icon
  • YouTube Social  Icon

Allgemeine Vertrags- und Reisebedingungen

1. ANMELDUNG / VERTRAGSABSCHLUSS

 

Mit der Annahme der schriftlichen oder mündlichen Anmeldung durch myOCtour kommt ein einfacher Vertrag zu Stande. Die vorliegenden Vertrags- und Reisebedingungen bilden Bestandteil dieses Vertrages. Weicht der Inhalt der Reisebestätigung vom Inhalt Ihrer Anmeldung ab, liegt ein neues Angebot seitens des Reiseveranstalters vor. Wird dieses nicht innerhalb von 3 Arbeitstagen widerrufen, gilt es als verbindlich und akzeptiert.

 

2. PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

 

2.1. Preise

 

Die Preise der Reisearrangements sind in unserem Katalog und auf unserer Website ersichtlich Soweit in der Ausschreibung nicht anders erwähnt, verstehen sich die Preise pro Person in Australischen Dollars AU$. Unsere publizierten Preise schließen die australische Mehrwertsteuer ein.

 

2.2. Zahlungsbedingungen

 

Nach Eingang der Anmeldung erhält der Kunde die Auftragsbestätigung per Mail, Fax oder Post. Eine Anzahlung von 25% des Totalbetrages, jedoch mindestens AU$ 100.00 pro gebuchte Person, ist innerhalb 10 Tagen nach Eingang der Reisebestätigung fällig. Die Restzahlung erfolgt spätestens 30 vor Reisebeginn. Bei kurzfristiger Buchung (weniger als 35 Tage vor Reisebeginn) ist der gesamte Reisepreis sofort fällig. Die Reiseunterlagen werden nach Eingang der vollständigen Zahlung verschickt.

 

2.3. Buchungsgebühr

 

Bei Buchungen innert 21 Tagen vor Reisebeginn wird eine Buchungsgebühr von AU$ 50.00 pro Auftrag erhoben.

 

3. LEISTUNGEN

 

Welche Leistungen im Pauschalpreis eingeschlossen sind, ergibt sich aus der detaillierten Programmbeschreibung. myOCtour behält sich jedoch vor, während der Saison Änderungen der vorzunehmen, welche dem Kunden bei der Buchung oder auf der schriftlichen Bestätigung mitgeteilt werden.

4. PREIS- UND PROGRAMMÄNDERUNGEN VOR DER REISE

 

myOCtour behält sich das Recht vor, den Reisepreis, das Reiseprogramm oder einzelne Leistungen einer Reise vor dem vertraglichen Reisebeginn zu ändern. Ist ein wichtiger Leistungserbringer (z.B. Campingplatz) nicht mehr in der Lage, seine Leistungen zu erbringen, kann der Veranstalter eine Ersatzlösung anbieten. Allfällige Zusatzkosten gehen zu Lasten des Kunden. Änderungen des Reiseprogramms – insbesondere der Übernachtungsorte – sind möglich, sofern sie den Charakter und den Gesamtinhalt der Reise nicht wesentlich beeinträchtigen. myOCtour ist verpflichtet, den Kunden über Leistungs- und Programmänderungen unverzüglich in Kenntnis zu setzen. Gegebenenfalls wird myOCtour eine kostenlose Umbuchung oder einen kostenlosen Rücktritt anbieten.

 

5. ANNULLATION DURCH DEN KUNDEN / ÄNDERUNG / UMBUCHUNG /ERSATZPERSON

 

5.1. Rücktritt durch den Kunden

 

Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn von der gebuchten Reise zurücktreten. Die Rücktrittserklärung oder Annullation muss schriftlich oder telefonisch an myOCtour erfolgen. Bei Annullationen bis maximal 91 Tage vor Abreise wird eine Bearbeitungsgebühr von AU$ 60.00 pro Person und max. AU$ 150.00 pro Auftrag fällig. Bei Annullationen vor Abreise gelten folgende Stornobedingungen:

 

Tagestouren

30 oder mehr Tage vor Tourbeginn: keine Rücktrittskosten

29 Tage bis 15 Tage vor Tourbeginn: 20% des Tourpreises

14 Tage bis 2 Tage vor Tourbeginn: 50% des Tourpreises

1 Tag (24h) vor Tourbeginn: 100% des Tourpreises

 

Mehrtagestouren

Bis 90 Tage vor Tourbeginn: 10% des Tourpreises

89 Tage bis 60 Tage vor Tourbeginn: 30% des Tourpreises

59 Tage bis 30 Tage vor Tourbeginn: 50% des Tourpreises

29 Tage bis 3 Tage vor Tourbeginn: 80% des Tourpreises

2 Tage bis Tourbeginn: 100% des Tourpreises. Stößt der Teilnehmer aus irgendeinem Grunde später zur Gruppe oder verlässt er diese früher, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung.

 

Bei Charter–Touren können Annullationsgebühren höher ausfallen, sofern diese dem Reisenden oder seinem Agenten bei Buchung mitgeteilt worden sind. Als Änderungs- oder Annullationsdatum gilt der Tag, an dem die Erklärung bei myOCtour eintrifft; bei Samstagen, Sonn- und Feiertagen ist der nächste gesetzliche Arbeitstag maßgebend.

 

5.2. Änderungen

 

Werden vom Kunden nach Buchungsbestätigung kleinere Änderungen im Auftrag verlangt, wird eine Gebühr von AU$ 50.00 pro Änderungsvorgang erhoben.

 

5.3. Umbuchung

 

Eine Umbuchung auf eine andere Tour wird als Rücktritt gewertet. Bei Umbuchung auf Wunsch des Kunden hinsichtlich des Reisetermins, der Reisedauer, der Reisevariante, der Reiseroute gilt:

a) Ein grundsätzlicher Anspruch auf Umbuchung besteht nicht

b) Umbuchungen werden nur berücksichtigt, wenn sie für myOCtour operativ möglich sind

c) Entstandene Mehrkosten gehen automatisch zu Lasten des Kunden

d) Umbuchungen betreffend Reisedatum und Reisezeit können nur nach Rücktritt vom Reisevertrag gemäß Bedingungen unter 5.1. und gleichzeitiger Neuanmeldung erfolgen.

5.4. Ersatzperson

 

Der Kunde hat das Recht, an seiner Stelle eine Drittperson in den Reisevertrag einzubinden, sofern der neue Reiseteilnehmer den Reiseanforderungen genügt. Allfällige Mehrkosten fallen zu Lasten des Reiseteilnehmers. In jedem Fall werden für die Umstände eine Gebühr von AU$ 60.00 pro Person verlangt.

 

5.5. Kinder

 

Die Touren sind für Kinder nicht geeignet; Jugendliche (ab 15 Jahre) reisen zum vollen Preis.

 

5.6. Tiere

 

Tiere sind auf Touren von myOCtour nicht erlaubt.

 

6. ANNULATION DURCH myOCtour

 

Wird die Durchführung der Reise nach der Beurteilung von myOCtour durch höhere Gewalt, Unwetter, behördliche Maßnahmen, politische Unruhen oder Streiks gefährdet, erheblich erschwert oder verunmöglicht, kann die Reise von myOCtour einseitig abgesagt werden. Der bereits bezahlte Reisepreis wird vollumfänglich rückerstattet. Weitere Ersatzforderungen seitens des / der Kunden sind ausdrücklich ausgeschlossen.

 

7. EINREISE- UND GESUNDHEITSVORSCHRIFTEN

Reisende sind für die Beschaffung der erforderlichen Reisedokumente und die Einhaltung der Einreise-, Gesundheits- und Devisenvorschriften selbst verantwortlich. Sollten Einreise-vorschriften nicht eingehalten oder erforderliche Einreisegenehmigungen [Visa] zu spät beantragt werden und infolge die Teilnahme an der gebuchten Reise verhindert werden, wird myOCtour Annullationskosten gemäß 5.1. verrechnen. myOCtour lehnt ausdrücklich jegliche Haftung im Zusammenhang mit dem Einholen beziehungsweise Einhalten von Einreise-, Gesundheits- und Devisenvorschriften ab.

8. PROGRAMMÄNDERUNGEN WÄHREND DER REISE

myOCtour behält sich im Interesse der Sicherheit und des Komforts der Kunden das Recht vor, das Programm oder einzelne Leistungen davon zu ändern, wenn unvorhergesehene Umstände dies erfordern. myOCtour ist jedoch bestrebt, gleichwertige Ersatzleistungen zu gewährleisten, wo immer dies möglich ist.

Programmänderungen oder Änderungen des Transportmittels bedingt durch Wetter, Straßenzustand, Pannen, Streiks, Unruhen, behördliche Maßnahmen, Krankheit oder Unfall seitens der Teilnehmer oder myOCtour, oder ähnliches, bleiben vorbehalten und sind der ausschließlichen Entscheidung durch myOCtour vorbehalten.

Sollten bei Reisen mit Zeltunterkunft schlechte Wetterverhältnisse Hotelunterkünfte wünschenswert oder erforderlich machen, gehen dadurch entstehende Zusatzkosten zulasten der Reisenden. Für verspätete oder verfrühte Rückkehr, Annullation oder Abbruch einer Tour oder anderen Nachteilen und Schäden, die den Teilnehmern aus diesen Gründen der höheren Gewalt entstehen können, übernimmt myOCtour keinerlei Haftung und es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Tourpreises.

9. BEANSTANDUNGEN WÄHREND DER REISE

Sollte der Kunde während der Reise Beanstandungen haben, ist er verpflichtet, unverzüglich die Direktion von myOCtour zu kontaktieren und sich um Abhilfe zu bemühen. Eine vor Ort gemachte Beanstandung muss sich der Kunde von myOCtour schriftlich bestätigen lassen.

Oftmals können Ungereimtheiten oder Beanstandungen vor Ort direkt und schnell Abhilfe geschafft werden. Rückforderungen von im Nachhinein eingereichten Beanstandungen, die örtlich hätten eliminiert oder vermindert werden können, lehnt myOCtour ausdrücklich ab.

 

10. FREMDLEISTUNGEN

myOCtour haftet nicht für Fremdleistungen, die auf Wunsch des Kunden durch myOCtour zur Ergänzung der Reise vermittelt wurden, wie z.B. vor Ort zu zahlende Leistungen wie Transfers, Ausflüge und dergleichen.

 

11. VORZEITIGE RÜCKREISE

Bricht der Teilnehmer die Reise aus Gründen vorzeitig ab, die nicht durch eine Nicht-Erfüllung durch myOCtour gerechtfertigt sind, werden nicht bezogene Leistungen nicht rückerstattet. Allfällige Mehrkosten aufgrund der vorzeitigen Rückreise gehen zu Lasten des Reisenden.

 

12. REISEVERSICHERUNG

Die Buchung einer Reise mit myOCtour schließt keine Reiseversicherung ein. myOCtour empfiehlt den Abschluss einer umfassenden Reiseversicherung; diese kann zum Zeitpunkt der Buchung in Ihrem Reisebüro abgeschlossen werden. Es wird empfohlen, ebenso persönliche Reise-, Kranken- und Diebstahlversicherungen zu überprüfen.

 

13. HAFTUNG

13.1. Allgemein

myOCtour haftet für Schäden, die nicht Personenschäden sind, im Umfang des Reisepreises, sofern kein eigenes Verschulden des Teilnehmers vorliegt.

 

13.2. Haftungsausschluss

Nicht-Erfüllung der Leistung, die auf Versäumnis des Kunden zurück zu führen ist. Höhere Gewalt gemäß 8. Programmänderungen, die darauf zurück zu führen sind, dass die Fahrpläne von Eisenbahn-, Bus-, Schiffs- oder Lufttransportunternehmen usw. nicht eingehalten worden sind. Abhandenkommen von persönlichen Effekten, Bargeld, Wertgegenständen, Fotoausrüstung, etc. Verlust, Diebstahl, Beschädigung oder Missbrauch von Checks und Kreditkarten.

 

13.3. Haftung bei erhöhtem Risiko

Aktivferien können mit erhöhtem Risiko verbunden sein. Für Unfälle haftet myOCtour nicht. myOCtour setzt bei jedem Teilnehmer ein erhebliches Maß an Eigenverantwortung voraus: Bei Fahrrad- oder Skatingtouren soll ein Helm getragen werden, für Wandertouren werden solide Wander- oder Bergschuhe vorausgesetzt. Bei Kanu- und Boattouren haftet der jeweilige Anbieter.

 

14. MITWIRKUNGSPFLICHT

Der Kunde ist verpflichtet, im Falle von Programmstörungen oder unvorhergesehenen Leistungsänderungen aktiv und positiv mitzuwirken, um Schäden zu vermeiden oder möglichst gering zu halten.

 

15. AUSSCHLUSS VON ANSPRÜCHEN UND VERJÄHRUNG

Ansprüche wegen Nicht-Erbringung oder nicht-vertragsgemäßer Erbringung der Reiseleistung hat der Kunde innerhalb von zehn Tagen nach vertraglich vorgesehener Beendigung der Reise myOCtour gegenüber schriftlich geltend zu machen. Ansprüche, die nach dieser Frist bei myOCtour eingehen, können nicht mehr akzeptiert werden, außer der Kunde kann beweisen, dass er an der Einhaltung der Frist schuldlos verhindert worden ist. Eine allfällige Entschädigung beschränkt sich maximal bis zur Höhe des Tourpreises.

 

16. ANWENDBARES RECHT, GERICHTSSTAND

Auf die Rechtsbeziehungen zwischen dem Kunden und myOCtour ist australisches Recht anwendbar. Ausschließlicher Gerichtsstand für Klagen irgendwelcher Art gegen myOCtour ist Perth, Western Australia, Australien.

 

17. REISEVERANSTALTER

myOCtour

Olivier & Susanne Cortat

30 Goldsbrough Entrance

Helena Valley WA 6056

Australia

www.myoctour.com.au